We are international
Donate
TEXT SIZE   


Der Vorschlag zur Genehmigung von REVLIMID(R) könnte sich laut der International Myeloma Foundation zum Patientenwohl in ganz Europa auswirken
03.27.07
Die International Myeloma Foundation (IMF), die Forschung unterstützt sowie Aufklärung, Interessenswahrnehmung und Unterstützung für Myelom Patienten, Familien, Forscher und Ärzte bietet, hat heute der positiven Sicht des Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der Europäischen Union Beifall gespendet, welches die Zulassung von REVLIMID(R) (Lenalidomide) für von Myelom betroffene Patienten befürwortet. REVLIMID ist die Neueste in einer Gruppe an Behandlungsformen für das Myelom (auch Plasmozytom genannt), der zweithäufigsten Form von Blutkrebs(i). Die Positivempfehlung des CHMPs schlägt vor, die europaweite Erhältlichkeit von REVLIMID auf Rezept schon im Laufe der nächsten Monate zu genehmigen. REVLIMID ist in den USA für bestimmte Patienten zugelassen, die Myelom in Verbindung mit einer bösartigen Blutkrankheit, dem myelodysplastisches Syndrom (MDS), haben.

Klicken Sie PDF Ikone für mehr Informationen.


 related articles